Zu komplex?

Mehrphasen, komplexe Physik, komblexe Baugruppen?

Das Leben ist manchmal sehr komplex, manchmal aber auch ziemlich simpel.

Auch Konstruktionen und ihre Nachweise können ganz schön komplex aussehen.

Ich sehe den Trend insbesondere auch im Bereich der Berechnung, möglichst alles in ein Rechenmodell zu stecken, um nachher entsetzt festzustellen, dass die Ergebnisse gar nicht vorhanden sind, weil die Rechnung Jahre dauert oder das man ein Ergebnis hat, das nicht plausibel ist. Manchmal sieht man auch, das sich ein Problem zeigt, aber da alles im Rechenmodell steckt, was Hard- und Software hergeben, weiß man nicht, was man tun soll.

Es gibt zwei Leitsprüche, die mich mein Berechnungsleben begleitet haben. Der erste ist:

  1. Das beste Rechenmodell ist das einfachste Modell, das genau das zeigt, warum ich eine Rechnung angestoßen habe.
  2. Make it simple, but not too simple

 

Beide sagen in etwa das Gleiche aus: Versuche, Dich auf das Wesentliche zu konzentrieren und mache es nicht unnötig kompliziert. Im besten Fall kostet Komplexität Dich nur Zeit, im schlechtesten Fall kannst Du keine Aussage treffen.

Wenn man in der Lage ist, die einfachen Dinge zu sehen, kann man auch komplexeste Modelle aufsetzen und bewerten.

Wenn wir komplette Fahrzeuge auf unsere virtuellen Prüfstände stellen, um Aussagen darüber zu treffen, ob das Öl gekühlt wird oder ob Gefahr besteht, dass ein Fahrzeug nach der Fahrt im Stillstand in Flammen aufgeht, haben wir komplexe Modelle in Verbindung mit komplexer Physik.

Auch die Ölverteilung eines sich drehenden Zwölfganggetriebes in einer Rechtskurve zu bestimmen, ist komplexe Physik bei komplexester Geometrie.

Wir können das berechnen und, was viel wichtiger ist, auch bewerten. Weil wir uns der Grundlagen sicher sind und diese verstanden haben.

Nutzen Sie unser Know How auch für Ihre Aufgabenstellungen.

Themen auf dieser Seite

  • Mehrphasen
  • Komplexe Baugruppen
  • Komplexe Physik
  • Getriebebeölung

Beispiel Getriebebeölung 3.0

Unsere Angebote

Schreiben Sie uns:

Stefan Merkle
Sie haben Fragen?
  • +49 (0) 7321 9343-0
  • kontakt@merkle-partner.de

Schau mal,

ich habe folgenden interessanten Beitrag bei Merkle & Partner GbR gefunden.
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

Newsletter

Ja, ich möchte mehr wissen über interessante Themen bei Merkle & Partner GbR. Bitte schicken Sie mir zukünftig den Newsletter.
Newsletter Anmeldung