PRESSE
ARCHIV

Unser Pressearchiv

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Workshop Additive Fertigung

Merkle & Partner und die Hochschule Aalen vermitteln neue Erkenntnisse aus der Forschung zum 3D-Druck   Heidenheim, den 12. Januar 2021   Von der Materialauswahl über den Fertigungsprozess bis hin zur Festigkeitsbewertung ist noch viel Raum zur kontrollierten Fertigung im 3D-Druck. Im Rahmen des Forschungsprojektes Road3D – robuste Auslegung und Dimensionierung sicherheitsrelevanter Bauteile für den 3D-Metalldruck – liefern die Merkle

Weiterlesen »

chäwa X-frame: Stabilität bewiesen

Merkle & Partner unterstützt Maschinengestell-Entwickler mit ingenieurwissenschaftlicher Berechnung   Heidenheim, den 16. Dezember 2020   Die rechnerische Simulation der Stabilität und Sicherheit von Produkten gilt in vielen Bereichen bereits als prüffähiger Standsicherheitsnachweis. Im Fall von häwa, einem renommierten Hersteller für Schaltschränke, Gehäuse und Maschinengestelle, konnte die Merkle & Partner beim patentierten X-frame Maschinengestell die Festigkeit auch für steigende Anforderungen erfolgreich

Weiterlesen »

Porenbildung bei Formguss-Teilen

Merkle & Partner ermöglicht Festigkeitsnachweis trotz Porenbildung   Heidenheim, den 01. Oktober 2020   Der Einsatz von Simulationstechnologien in der Gießerei-Branche ist nicht neu. Bereits seit den 80er Jahren werden numerische Methoden eingesetzt, um den Gießprozess und Formteile zu bewerten. Nur die Modellierung von Poren und Lunkern war bis dato aufwändig und nicht wirtschaftlich abbildbar, was vor allem im Leichtbau

Weiterlesen »

Schadensanalyse mit Hilfe von Simulationsberechnungen

Heidenheim, den 02. September 2020   Nur wer die Ursache von Schäden kennt, kann diese in Zukunft vermeiden. Bei großen Industrieanlagen gleicht dies oft dem Suchen nach der Nadel im Steckhaufen. Viele Prozesse laufen ineinander, zahlreiche Faktoren sind beteiligt und oft lassen sich nicht alle relevanten Punkte einfach analysieren. Merkle & Partner nutzt daher im Rahmen einer methodischen Vorgehensweise Simulationsberechnungen,

Weiterlesen »

Merkle & Partner: Zukunftstechnologien berechenbar machen

Erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt ROAD3D zum Thema 3D-Metalldruck mit Hochschule Aalen   Heidenheim, den 18. August 2020   Im industriell nutzbaren 3D-Druck sind noch zahlreiche Faktoren unbekannt, vor allem, wenn es um sicherheitsrelevante Bauteile geht. Aus diesem Grund hat die Merkle & Partner GbR im Juli letzten Jahres gemeinsam mit der Hochschule Aalen das Projekt ROAD3D (Robuste Auslegung und

Weiterlesen »

Merkle & Partner: Simulationen für den Personenschutz

Schnellere Marktreife durch Simulationen für Sicherheitsbarrieren   Heidenheim, den 14. Juli 2020   Wir leben in turbulenten Zeiten; die Zunahme von Terrorakten aber auch Einbrüchen und Diebstählen zeigen, wie wichtig Sicherheitskonzepte für den privaten und öffentlichen Raum sind. Durch Crash-Simulationen bietet Merkle & Partner Unternehmen im Sicherheitssektor die Möglichkeit, entsprechende Sicherheits-Produkte schneller und mit optimierter Konstruktion zur Marktreife zu bringen.

Weiterlesen »

Neu: Simulation für Getriebeölung mit Temperaturnachweis

Merkle & Partner erweitert komplexe Getriebeöl-Simulation M&P ÖlSim® um Temperaturberechnungen   Heidenheim, den 16. Juni 2020   Um High-Tech-Getriebe am Laufen zu halten, ist die Viskosität des Öls, verbunden mit der Temperaturverteilung im Getriebe, ausschlaggebend. Bisher waren Simulationen zum Strömungsverhalten und der Temperaturverteilung aufgrund der enormen Rechenzeiten nicht möglich. Merkle & Partner hat nun auf Basis eines intelligenten Rechenkonzeptes seine

Weiterlesen »

Herausforderungen der neuen Mobilität meistern

Wie Simulationstechnologien Mobilitätskonzepte unterstützen   Heidenheim, den 27. Mai 2020   Neue Technologien für sinnvolle Mobilitätskonzepte, wie Elektromobilität, Wasserstoff oder synthetische Kraftstoffe, beinhalten zahlreiche noch nicht gelöste Anforderungen; Von der Temperierung und Kühlung der E-Batterien bis hin zur Dichtheit von Wasserstoff-Tanks sind zahlreiche Felder weiter zu erforschen und zu optimieren. Merkle & Partner unterstützt durch ingenieurstechnische Simulationsberechnungen zahlreiche offene Fragestellungen.

Weiterlesen »

Produktentwicklung im Home Office

Digitalisierung in der Konstruktion mit Merkle & Partner   Heidenheim, den 16. April 2020   Auch das Testing und Prüfen in Entwicklungsabteilungen wird in Zeiten von Corona auf den Prüfstand gestellt. Denn Realtests oder Versuche können nicht oder sehr erschwert durchgeführt werden. Dabei erlauben neue Technologien virtuelle Versuche unter realistischen Bedingungen – auch vom Home-Office aus, wie sie Merkle &

Weiterlesen »

Merkle & Partner eröffnet neue Niederlassungen

Mit zwei weiteren Niederlassungen in Wolfsburg und Erfurt ist das Ingenieurbüro Merkle & Partner weiter auf Wachstumskurs   Heidenheim, den 04. Februar 2020   Am Hauptsitz Heidenheim und der Niederlassung Homburg/Saar bearbeiten rund 50 Mitarbeiter der Merkle & Partner jährlich bis zu 500 Kundenprojekte aus den Kerngebieten Strukturanalyse, Strömungssimulation und virtuelle Produktentwicklung. Mit zwei weiteren Niederlassungen in Wolfsburg und Erfurt

Weiterlesen »

Richtig planen mit der Gebäudebrandsimulation

Merkle & Partner bietet Brandsimulation zur Auslegung der Entrauchung von Gebäuden und Tiefgaragen   Heidenheim, den 15. Januar 2020   95% der Brandtoten fallen den Brandgasen zum Opfer – ganz zu schweigen von Personen, mit bleibenden Schäden. Für die richtige Auslegung von Gebäuden und Tiefgaragen bietet Merkle & Partner eine wirtschaftliche Simulation, die es erlaubt, schnelle und effiziente Untersuchungen zur

Weiterlesen »

Neues Forschungsprojekt zur Berechnung von 3D-gedruckten Materialien

Merkle & Partner kooperiert mit der Hochschule Aalen   Heidenheim, den 21. November 2019   Unter dem Namen ROAD3D (Robuste Auslegung und Dimensionierung sicherheitsrelevanter Bauteile für den 3D-Metalldruck) startete Mitte Juli dieses Jahres ein Kooperationsprojekt der Hochschule Aalen und dem Ingenieursunternehmen Merkle & Partner GbR. Ziel ist es, auf Basis neuester Technologien und geeigneter Entwicklungs- und Berechnungsmethoden wirtschaftliche Simulationen für

Weiterlesen »

Virtuelles Prototyping bei modernen Verbundwerkstoffen

Vorteile moderner Simulationstechnologien auch für komplexe Materialstrukturen Heidenheim, den 24. September 2019 Moderne Kunststoff-Verbundwerkstoffe, wie kurzfaserverstärkte Kunststoffe, sind Hochleistungsmaterialien, die in weiten Teilen der Produktentwicklung herkömmliche Werkstoffe wie Stahl, Blech, Aluminium etc. ersetzen. In der Produktentwicklung lassen sich die Eigenschaften dieser modernen Materialien oft nur näherungsweise definieren. Mittels klar definierter Simulationsmethoden bei Merkle & Partner wird neben der Werkzeugauslegung insbesondere

Weiterlesen »

Wertschöpfung im Prototyping erhöhen

Simulation für Berechnung komplexer Getriebeölung   Heidenheim, den 28. August 2019   Moderne Simulationstechnologien bilden die Realität in der Zwischenzeit nahezu perfekt ab. So kann schneller und gezielter das Verhalten von Material, Prozessen und Flüssigkeiten verifiziert werden. Damit werden Entwicklungszeiten merklich verkürzt. Bei einfachen Anwendungen sind entsprechende Simulationstechnologien längst bewährt. Für komplexe Geometrien und Mehrkörpersimulationen, wie beispielsweise die Getriebeölung, bietet

Weiterlesen »

Wenn Simulation zur Realität wird

Bis zu 20% kürzere Entwicklungszeit bei hochmodernen Getrieben durch Simulations-Methode der Merkle & Partner aus Heidenheim Heidenheim, den 14. Juni 2017   Getriebe in modernen Fahrzeugen sind Hochleistungs-Komponenten. Vom Gehäuse bis zu den Lagern mit Spalt-Toleranzen im Mikrobereich müssen alle Bauteile perfekt aufeinander abgestimmt sein. Oft werden die Entwicklungs-ergebnisse erst in der präzisen Beölung aller sich drehender Bauteile im Getriebe

Weiterlesen »

Schreiben Sie uns:

Stefan Merkle
Sie haben Fragen?

Schau mal,

ich habe folgenden interessanten Beitrag bei Merkle & Partner GbR gefunden.
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

Newsletter

Ja, ich möchte mehr wissen über interessante Themen bei Merkle & Partner GbR. Bitte schicken Sie mir zukünftig den Newsletter.
Newsletter Anmeldung