Loading...

Kerbschlagbiegeversuch

Der Kerbschlagbiegeversuch dient als einfache Untersuchung der Zähigkeitseigenschaften von Metallen

merkle-kerbschlagbiegeversuch-header

Der Kerbschlagbiegeversuch (DIN 10045) dient zur einfachen Untersuchung der Zähigkeitseigenschaften von Metallen. Hierbei wird die Arbeit, welche zum Bruch der Biegeprobe erforderlich ist, als Zähigkeitsmaß des zu untersuchenden Werkstoffes angesehen. Der Versuch lässt Schlüsse über das Verhalten eines Werkstoffs bei schlagartiger Belastung zu, wodurch eine qualitative Aussage bezüglich des Energieabsorptionsvermögens eines Werkstoffes möglich ist.

Aufgabenstellung/ Berechnung

  • wirklichkeitsnahe Modellierung von Rissen mittels FE-Modell
  •  numerische Simulation des Rissfortschritts
  •  Bestimmung von Risswachstumsrichtung und -geschwindigkeit

Video

Kerbschlagbiegversuch (Simualtion eines Rissfortschritts)

Vielen Dank.

Ihr Feedback wird schnellstmöglich bearbeitet.

Thank You For Your Ratings.

User Ratings
5 Stars
4 Stars
3 Stars
2 Stars
1 Star

Vielen Dank.

Ihr Feedback wird schnellstmöglich bearbeitet.

Valid email is required!

Enter valid email address

Thank You For Your Feedback.