Newsletter 04/2014


Im Hause Merkle & Partner machen wir aus ihrer Idee oder ihrem Bedarf ein rentables Produkt!


Dargestellt an unserer Entwicklung einer Schiffsverladekupplung für Emco Wheaton

Produktentwicklung, wie wir sie verstehen.





„[T]he Process would probably have taken a year and cost about 300,000 €“,
Burkhard Stolz, R&D at Emco Wheaton.

Bei Merkle & Partner wurde die Entwicklung in nur drei Monaten mit nur
1/3 der Kosten abgewickelt!

[1] IHRE IDEE

Am Anfang steht immer eine Idee, aus der wir individuelle und neue Konzepte entwickeln.

[2] MACHBARKEIT

Jedes überzeugende Konzept wird auf seine Machbarkeit geprüft. Schon hier können wir mit einfachen FE-Modellen belastbare Aussagen treffen.



[3] KONSTRUKTION & NACHWEIS

Die Detailkonstruktion und der Nachweis sind die letzten Hürden auf dem Weg zum perfekten Produkt.



[4] ENDPRODUKT

Am Ende steht das Produkt, von dem nicht nur sie, sondern auch ihre Kunden überzeugt sein werden.



Weitere Informationen zum Projekt:

» Projektbeschreibung Schiffsverladekupplung
» Artikel "KE-Magazin" (PDF, 6.3 MB)
» Artikel "P&A Select" (PDF, 1.4 MB)

Ihre Ansprechpartner

Produktentwicklung

B.Sc. Patrick Laun
+49 (0)7321 9343-135

Strömungsmechanik

Dr. sc. techn. Christian Mielke
+49 (0)7321 9343-16

Niederlassung Hamburg

Dipl.-Ing. Alexander Haas
+49 (0)40 3037766-01

Strukturmechanik

Dr.-Ing. Maik Brehm
+49 (0)7321 9343-137

Niederlassung Homburg/Saar

Dipl.-Ing. (FH) Oliver Herz
+49 (0)6826 9331811

Impressum

MERKLE & PARTNER GbR

Ingenieurbüro für Struktur-
analyse, FEM, CFD
Friedrichstraße 1
89518 Heidenheim

Tel. +49 (0)7321 9343-0
Fax +49 (0)7321 9343-20
E-Mail: info@merkle-partner.de
Internet: www.merkle-partner.de

Geschäftsführender Gesellschafter:
Dipl.-Ing. (TU) Stefan Merkle
Gesellschafter:
Dr. sc. techn. Christian Mielke

Verantwortlich für den Inhalt:
MERKLE & PARTNER GbR
Unternehmenskommunikation
t.puscher@merkle-partner.de


Copyright 2014