Merkle & Partner informiert

Simulation von Kunststoffbauteilen


Ganzheitlicher Prozess


Die Wichtigkeit einer ganzheitlichen Betrachtung stehen bei der Auslegung und Simulation von Kunststoffbauteilen an erster Stelle.

Beginnend bei der Prozesssimulation bis hin zur detaillierten Versagensbetrachtung werden die bei Merkle & Partner gebündelten Kompetenzen aus Strukturanalyse und Strömungssimulation ineinandergreifend genutzt. Nur so kann ein optimales Ergebnis für den Kunden erreicht werden.

Die Ganzheitlichkeit des Vorgehens ist bei Kunststoffen sogar zwingend notwendig, da sie - vor allem jene mit Fasern - stark verarbeitungsabhängige Eigenschaften besitzen. Nur wenn der Einfluss der Verarbeitung bei der Bauteilauslegung berücksichtigt wird, gelingen effiziente und kostengünstige Bauteile. Metallische Werkstoffe besitzen diese starke Verarbeitungsabhängigkeit nicht.

Dienstleistungen für die Kunststofftechnik


Dienstleistungen im Überblick:

Prozesssimulation:
» Optimierung des Spritzgießprozesses (Füllzeit,
   Eigenspannungen, Verzug u.a.)
» Thermische und mechanische Auslegungen von
   Spritzgießwerkzeugen
» Auslegung und Verbesserung von
   Extrusionswerkzeugen

Strukturanalyse:
» Kunststoffgerechte Simulation der Bauteilspannung
   und -deformation
» Lebensdauervorhersage bei dynamischer und
   statischer Belastung
» Auslegung und Lebensdauervorhersage bei
   faserverstärkten Kunststoffen (GFK, CFK)

Produktentwicklung:
» Kompetente Beratung bei der Kunststoffauswahl
» Kunststoffgerechte Bauteilkonstruktion
» Belastungsgerechte Gestaltung
   endlosfaserverstärkter Kunststoffe (GFK, CFK)

Anwendungsbeispiel


Die Vorteile der ganzheitlichen Simulation zeigen sich deutlich in den Ergebnissen. Die Deformation des Kunststoffbauteils wird exakter abgebildet, wenn der Einfluss der Verarbeitung und damit die Faserorientierung berücksichtigt wird.











Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Belastung in den einzelnen Komponenten (Faser und Kunststoffmatrix) getrennt zu analysieren. Damit lassen sich neue Optimierungsstrategien aufzeigen, die sonst nicht ersichtlich sind.

Ihre Ansprechpartner

Strukturmechanik

Dr.-Ing. Maik Brehm
+49 (0)7321 9343-137

Produktentwicklung

B.Sc. Patrick Laun
+49 (0)7321 9343-135

Niederlassung Homburg/Saar

Dipl.-Ing. (FH) Oliver Herz
+49 (0)6826 9331811

Strömungsmechanik

Dr. sc. techn. Christian Mielke
+49 (0)7321 9343-16

Niederlassung Hamburg

Dipl.-Ing. Alexander Haas
+49 (0)40 3037766-01

Impressum

MERKLE & PARTNER GbR

Ingenieurbüro für Simulation
und Entwicklung
Friedrichstraße 1
89518 Heidenheim

Tel. +49 7321 9343-0
Fax +49 7321 9343-20
E-Mail: info@merkle-partner.de
Internet: www.merkle-partner.de

Geschäftsführender Gesellschafter:
Dipl.-Ing. (TU) Stefan Merkle
Gesellschafter:
Dr. sc. techn. Christian Mielke

Verantwortlich für den Inhalt:
MERKLE & PARTNER GbR
Unternehmenskommunikation
t.puscher@merkle-partner.de