Strukturanalyse Strömungsmechanik Virtuelle Produktentwicklung
Sehr geehrte Damen und Herren,

betrachtet man die steigende Anzahl der Erdbeben in den letzten Jahren, so werden Erdbebensimulationen und Standsicherheitsnachweise immer wichtiger. Dies gilt insbesondere dann, wenn Menschenleben unmittelbar in Gefahr sind.

Erfahren Sie in unserem heutigen Newsletter, wie MERKLE & PARTNER mit Hilfe der FEM-Berechnung Ihr Unternehmen unterstützen kann.



Erdbeben-Simulation und Standsicherheitsnachweis


Häufen sich Erdbeben-Schlagzeilen in den Medien, wird oft die Frage gestellt, ob die Zahl der schweren Erdbeben im Vergleich zur Vergangenheit zugenommen hat. Betrachtet man die Statistik der letzten 15 Jahre, so erkennt man tatsächlich einen rapiden Anstieg der Erdbeben mit einer Stärke von mehr als 5,0 seit 1998.


Im Falle eines Erdbebens muss die Standsicherheit vieler Anlagen gewährleistet werden. Es darf keine zusätzliche Gefährdung durch z.B. umkippende Maschinen oder herunterfallende Teile entstehen. Zudem kann auch die Funktionstüchtigkeit einer Maschine während oder nach einem Erdbeben von Bedeutung sein.

MERKLE & PARTNER führt rechnerische Standsicherheitsnachweise auf Basis von Finite-Elemente-Modellen nach vielen gängigen Erdbebencodes (UBC 97, EC 8, IBC 2006, KTA 2201, ISO 3010, Eurocode u.a.) für jegliche Art von Anlagen, Maschinen und Stahlbau durch.



Unsere Leistungen:

• Nachweis der Standsicherheit
• Bestimmung von Beschleunigungslasten
• Spektralanalysen
• Berechnung von Schockbelastungen
• Nachweis der Spannungen
• Nachweis der Schraubenkräfte

» Mehr Infos auf unserer Website     » Sie haben Fragen zu diesem Thema?




Absender:
MERKLE & PARTNER GbR · Ingenieurbüro für Strukturanalyse, FEM, CFD · Friedrichstraße 1 · 89518 Heidenheim
Tel.: +49 (0)7321 9343-0 · Fax: +49 (0)7321 9343-20 · www.merkle-partner.de · info@merkle-partner.de
Geschäftsführender Gesellschafter: Stefan Merkle
Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.