Loading...

Partikel und Partikeltrennung

Zum Trennen nutzt man die Dichteunterschiede (Flüssigkeiten, Suspensionen) oder die Partikelmasse. 

Bild zu Merkle & Partner Partikel und Partikeltrennung Beispielbild

Mischungen können sein:

  • Partikel im Glas
  • Partikel in einer Flüssigkeit
  • Verschiedene Flüssigkeiten

Partikel können sein:

  • Staub
  • Sand
  • Wassertröpfchen
  • Öltröpfchen
  • Späne (Holz, Metall)
  • usw.

Unterscheidungen

Man unterscheidet zwischen mechanischen Verfahren im Batchbetrieb (Zentrifuge) oder kontinuierlichen Verfahren (Zyklon, Zyklonabscheider, Wirbler),
bei denen die wirkenden Kräfte auf die Partikel durch die Strömung durch Umlenkung oder Fliehkraft erfolgen.

Eine Trennung durch die Schwerkraft erfolgt z.B. in Absetzbecken.

Wie effizient die Trennung ist, können wir Ihnen durch die Simulation zeigen. Nachstehend sehen Sie ein Beispiel für die Abscheidung von Wassertröpfchen.

Die Simulation von Abscheideprozessen (Wasserabscheider, Ölabscheider, Zyklon) sind sehr aufwendig und komplex. Wir zeigen Ihnen effiziente Wege, den Abscheidegrad zu simulieren und zu optimieren. Wir sind mit allen aktuell für die Simulation zur Verfügung stehenden Verfahren bestens vertraut und können das Verfahren verwenden, das für Ihre Anwendung maßgeschneidert ist.

Stichworte:

  • Kanalzusetzung
  • Schneesimulation
  • Staubabscheidung
  • Streukammer
  • Wasserabscheidung
  • Partikeltrennung
  • Zyklon
  • Zentrifuge
  • Partikel
  • Pulvermühlen
  • Stofftrennung
  • Mahlen
  • Mühlen
     

Vielen Dank.

Ihr Feedback wird schnellstmöglich bearbeitet.

Thank You For Your Ratings.

User Ratings
5 Stars
1
4 Stars
0
3 Stars
0
2 Stars
0
1 Star
0

Vielen Dank.

Ihr Feedback wird schnellstmöglich bearbeitet.

Valid email is required!

Enter valid email address

Thank You For Your Feedback.