Kerntechnik

Für den Einsatz beliebiger Komponenten in Atomkraftwerken sind besonders umfangreiche Nachweise erforderlich.

Hier kann Merkle & Partner auf vielfältige Erfahrungen zurückgreifen.
Zu den untersuchten Bauteilen gehören z.B.:

thermomechanische Analyse von Pumpen und Armaturen
Statik und Ermüdungsberechnung von Stellantrieben
Erdbebensimulation von Kälteanlagen

Je nach Einstufung in die entsprechende Sicherheitsklasse ist der Nachweis nach nuklearen Standards vorzunehmen.
Primär wird hier die ASME BPVC Section III, Division 1 angewendet.

Folgende Normen und Standards gehören zum Portfolio von Merkle & Partner:

ASME BPVC, Sec. III
KTA
RCC-M

Folgende Nachweise gehören zum Leistungsumfang von Merkle & Partner:

thermisch-transiente Berechnungen
detaillierte Strukturnachweise
Schraubennachweise

Ihr Direktkontakt