Loading...

Molli

Entwicklung eines neuartigen Systems zur Herstellung von effizienten Leichtbaustrukturen.

Projektlaufzeit: 2015 bis 2017  

merkle partner effiziente Leichtbaustrukturen

Das Projekt „Entwicklung eines neuartigen Systems zur Herstellung von effizienten Leichtbaustrukturen“ (Molli)  hatte zum Ziel, ein Messsystem zur zuverlässigen und schnellen Ermittlung von crashrelevanten, dehnratenabhängigen Werkstoffkennwerten auch bei hohen Dehnraten aufzubauen, um so eine bessere Qualität bei der Berechnung von Bauteilen zu erreichen.

Die damit ermittelten Daten lassen sich in Simulationsrechnungen implementieren und ermöglichen die Unterstützung bei der Entwicklung neuartiger Strukturen, so etwa im Leichtbau. 

Hochdynamische Effekte in der Messung durch Schwingungen der Prüfmaschine lassen sich durch die das Fitten der Messungen in der Simulation durch Abbildung der Prüfeinrichtung eliminieren. 

Durch die optische Hochgeschwindigkeitsaufnahmen der Proben stehen zusätzliche Informationen bereit, die über die reinen Kraft-Wegkurven weit darüber hinausgehen.

Projektart/Projektpartner:

ZIM Kooperationsprojekt 
Merkle & Partner GbR 
Keim Kunststofftechnik GmbH 
Fiedler Optoelektronik GmbH 
Karlsruher Institut für Technologie Hochschule Aalen 

Zeitraum:

2015 bis 2017 

Akronym/Förderkennzeichnen:

KF2085305 
MOLLI 

Projektträger