Loading...

Elastizitätsmodul

Das Elastizitätsmodul ist ein Materialkennwert aus der Werkstofftechnik. Häufig wird es auch als Zugmodul, Dehnungsmodul oder auch Youngscher Modul bezeichnet.

merkle-partner-header-elastizitätsmodul

Dabei beschreibt es den Zusammenhang zwischen Spannung und Dehnung eines festen Werkstoffs im linear elastischen Bereich. Einfach gesagt ist das Elastizitätsmodul ein Kennwert dafür, wie stark ein Material bei Krafteinwirkung nachgibt. So besitzt Gummi einen viel geringeren Wert als Stahl. Dies bedeutet, dass bei gleicher Belastung und Geometrie ein Bauteil aus Gummi viel stärker nachgibt als das Bauteil aus Stahl.

Die Berechnung des Elastizitätsmoduls

E = σ / ε = const.

E - Elastizitätsmodul
σ - Stats
ε – Dehnung