Loading...

E-MoHeiz

Entwicklung einer Methode zur numerischen Optimierung des Aufheizens und Abkühlens von Elektroautos.

Projektlaufzeit: 2011 bis 2013  

Merkle Partner aufheizen Elektroauto

Im Rahmen des Projektes E-MoHeiz konnte anhand von verschiedenen Evaluierungsfällen Software- und bisherige Randbedingungsfehler aufgezeigt werden, die zu einer genaueren Simulation des Aufheizverhaltens von Fahrzeugen, insbesondere E-Fahrzeugen führte. 

Die Untersuchungen zeigten, dass eine Isolierung des Innenraums signifikante Verbesserungen ergab, während andere Scheiben mit geringerer Wärmeleitung nur zu einer geringen Einsparung führte. 

Projektart/Projektpartner:

KMU Innovativ Verbundvorhaben 
Merkle & Partner GbR 
FKFS  Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart 
AUDI 

Zeitraum:

2011 bis 2013 

Akronym/Förderkennzeichnen:

01LY1116A 
E-MoHeiz

Projektträger