Aufgabenstellung / Berechnung

  •  Festigkeitsanalyse einer Schweißkonstruktion (Einschleuswanne für Behälter) unter Berücksichtigung des möglichen modularen Zusammenbaus
  •  Schalenstruktur am modular aufgebauten Gesamtmodell
  •  Bestimmung der Schweißnahtspannungen auf Basis des Strukturspannungskonzeptes
  •  Schraubendimensionierung am Detailmodell anhand von resultierenden Kräften

Ziel / Nutzen

  •  Simulation der Transportmöglichkeiten durch Kran bzw. Stapler
  •  Bestimmung der kritischen Belastungen beim Einschleusen
  •  Optimierung kritischer Bereiche
  •  Festigkeitsnachweis
  •  Schraubendimensionierung

Ergebnisse

  •  Durch sinnvolle Vereinfachungen kann die komplexe Struktur optimiert werden
  •  Die Spannung kann um bis zu 57 % bei geringer Masse

Schreiben Sie uns:

Stefan Merkle
Sie haben Fragen?
  • +49 (0) 7321 9343-0
  • kontakt@merkle-partner.de

Schau mal,

ich habe folgenden interessanten Beitrag bei Merkle & Partner GbR gefunden.
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

Newsletter

Ja, ich möchte mehr wissen über interessante Themen bei Merkle & Partner GbR. Bitte schicken Sie mir zukünftig den Newsletter.
Newsletter Anmeldung